Kursinhalt

Zulassungsbedingungen

Für die Zulassung zur Prüfung für das Verbandsdiplom zum „Sicherheitsberater/In für Zutritts- und Türtechnik VSSB“ gelten folgende Mindestanforderungen:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufslehre mit eidg. Fähigkeitszeugnis
  • Drei Jahre Berufserfahrung in der Branche oder im branchennahen Umfeld
  • Mindestens 70% des Kurses besucht

Ausbildungsprogramm

Der Ausbildungsplan setzt sich aus folgenden Themen zusammen:

Modul 1 Grundlagen (16 Lektionen)

  • Lerntechnik und Organisation
  • Projektorganisation
  • Elektrotechnik (Grundlagen)
  • Normen und Vorschriften

Modul 2 Türtechnik (36 Lektionen)

  • Anforderungen an Türsysteme
  • Not- und Panikausgänge
  • Intervention und Rettungswege
  • Einbruchschutz
  • Brandschutz
  • Wartung und Unterhalt
  • Aufbau und Ausrüstung
  • Türen und Tore nach Bedienungsart
  • Konstruktion und Materialien
  • Ausrüstung (Schlösser, Riegel, Bänder, Beschläge, Türöffner, Türschliesser)
  • Türelemente
  • Flügeltüren
  • Schiebetüren
  • Karusselltüren
  • Sicherheitstüren

Modul 3 Mechanische Schliesssysteme (20 Lektionen)

  • Beurteilung von Schliesssystemen
  • Systeme und Komponenten
  • Schutzmassnahmen
  • Zylinderbauformen
  • Schlüsselverwaltung
  • Beratung und Inbetriebnahme
  • Programmierung, Wartung und Unterhalt

Modul 4 Zutrittstechnik (72 Lektionen)

  • Einsatz von mechatronischen Onlinesystemen
  • Programmiermittel
  • Projektierung von Onlinesystemen
  • Projektierung von Zutrittskontrollanlagen
  • Entwicklung der Technologien
  • Funktionalität RFID
  • Biometrie
  • Multifunktionaler Ausweis
  • Überwachung von Not- und Panikausgängen
  • Zutrittskontrolle/Einbruchschutz/Brandschutz
  • Einbruchmeldeanlagen/Videotechnik
  • Befugnis, Berechtigung und Zutrittstypen
  • Integration von Anwendungen
  • Sicherheit und Verfügbarkeit, IT-Sicherheit
  • Verkabelung und Vernetzung
  • Türfachplanung und Türmatrix
  • Projektplanung und unterstützende Tools
  • Dienstleistungen

Total Lektionen in den Modulen 1 bis 4: 144 Lektionen

Abschluss und Titel

Die erfolgreichen Absolvierenden (bestandene Abschlussprüfung) des Kurses sind berechtigt den Titel „Sicherheitsberater/In für Zutritts- und Türtechnik VSSB“ zu führen.

Kursorte

Die Kurse werden an verschiedenen Ausbildungsstellen in der Schweiz durchgeführt. Es sind auch Begehungen von geeigneten Objekten vorgesehen. Detailangaben zu den Kursorten und -Zeiten sowie zu den Objektbesuchen werden mit dem Kursprogramm abgegeben.

Die Unterrichtssprache ist Deutsch.

Kursdaten

Kursbeginn: Anfang März
Kursende: September

Kurstage wöchentlich einmal am Donnerstag oder Samstag alternierend, keine Kurse während der Sommerferienzeit. Es sind mehrere Blockkurse Freitag/Samstag vorgesehen.

Kursdetails werden mit Kursbeginn bekannt gegeben.

Prüfungen: September

Diplomprüfung

Alle Absolvierenden des Kurses haben die Möglichkeit den Kurs mit einer Prüfung abzuschliessen, sofern die Zulassungsbedingungen erfüllt sind. Die Prüfung gliedert sich in folgende Teile:

  • Schriftliche Prüfung (Fachwissen, Anwendung) 3 Stunden
  • Diplomarbeit 3 Stunden

Kosten

Kurskosten: Fr. 3'950.— (+ MwSt)
Prüfungsgebühren: Fr. 950.— (+ MwSt) (bei Prüfungsanmeldung)

Zahlung: Zahlung von Fr. 3'950.— 1 Monat vor Kursbeginn.

Kursrücktritt: bei Rücktritt bis 3 Monate vor Kursbeginn wird der einbezahlte Betrag zurückerstattet. Bis 10 Tage vor Kursbeginn wird 50% des Totalbetrages zurückerstattet.

Anmeldung

Interessierte Kursteilnehmer/innen können sich bis 15. Dezember des Vorjahres über das Anmeldeformular für die Kursteilnahme anmelden.

Die Zahl der Teilnehmenden ist aus organisatorischen Gründen auf 20 beschränkt. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Bitte der Anmeldung Kopie des Fähigkeitszeugnisses der Berufslehre und Kopie der Arbeitsbestätigung (3 Jahre Berufserfahrung) beilegen.

Der VSSB ist jederzeit berechtigt, den Kursinhalt, Kursdaten, Kursorte oder andere Daten zu ändern. Ferner hat er das Recht, den Kurs anstelle von Präsenzunterricht auf eine digitale Version (e-Learning; Homeschooling) teilweise oder ganz umzustellen.